Zum Newsportal

Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2019 „ZUSAMMEN NEUES SCHAFFEN“

Pressemitteilung vom 09.01.2019

Der Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2019 bietet einen ganzen Tag Diskussionen, Vorträge und parallele Foren und damit vielfältige Möglichkeiten, Impulse zu sammeln, sich mit Unternehmensvertreterinnen und -vertretern auszutauschen und OI-Ansätze aus der Praxis kennenzulernen und mit Herrn Jean-David Malo, Direktor für Open Innovation and Open Science, wird die EU-Kommission hochrangig vertreten sein.

Sie können mit führenden OI-Expertinnen und -Experten diskutieren und lernen neue OI-Ansätze aus der Praxis kennen und bringen so Ihr Unternehmen mit neuen OI-Ideen voran! Auch die Keynote-Speaker haben bereits zugesagt. Christoph Kübel, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Robert Bosch GmbH und Josef Parzhuber, Geschäftsführer Automobil Ersatzgeschäft der MANN+HUMMEL International GmbH & Co. KG werden von ihren Erfahrungen mit OI berichten.

Freuen Sie sich auf die OI- Foren und Workshops am Nachmittag mit interaktiven Anwendungsbeispielen zu folgenden Themen:

Workshop 1: LEGO® SERIOUS PLAY®

Workshop 2: Wie testet man neue Geschäftsmodelle mithilfe von Open Innovation?

Workshop 3: Innovative Geschäftsmodelle einfach entwickeln

Forum 1: Co-Creation und Open Innovation

Forum 2: Crowdsourcing - Do´s and Don´ts

Forum 3: Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem: Öffnen, aber wie?

Forum 4: Wege zur einer offenen Innovationskultur

Das vollständige Programm finden Sie auf folgender Website.


Der Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2019 findet am 11. März 2019, 09:30-17:00 Uhr, im Haus der Wirtschaft in Stuttgart, statt.

Zur Anmeldung

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm

Einladung zum Open Innovation Kongress BW 2019

Branche Organisationen und Institutionen
gegründet2000
Firmenprofil