Zum Newsportal

YellowBirds stellen neuen Ansatz der Organisationsentwicklung auf wissenschaftlicher Konferenz vor

Pressemitteilung vom 26.11.2019

YellowBirds entwickeln das Integrale Kompetenzmodell, welches bereits erfolgreich in der Organisationsentwicklung LEAN, Agilität und Digitalisierung eingesetzt wird, für CSR und insbesondere die Gemeinwohl-Ökonomie weiter.

Mit diesem Ansatz konnten die YellowBirds die Veranstalter der 1. Wissenschaftlichen Konferenz zur Gemeinwohl-Ökonomie ECGPW-2019 in Bremen überzeugen. Dort stellen Sie Ihren Ansatz in einem interaktiven Format vor einem Publikum aus Wissenschaft und Industrie am 29. November vor.

Bereits seit 2017 sind große Kapital- und Personengesellschaften mit kapitalmarktorientierung und mehr als 500 Beschäftigten nach dem CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) dazu verpflichtet einen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen.

Aufgrund der hohen Relevanz der Themen für Generation Z und alpha empfiehlt sich dieser Schritt auch ohne rechtliche Verpflichtung für kleinere Unternehmen, um junge Potentialträger auch in Zukunft für das Unternehmen gewinnen zu können.

Die Bandbreite der CSR Berichterstattung ist dabei groß, von der WIN Charta des Landes Baden-Württemberg, dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex bis hin zur Gemeinwohlbilanz.

Doch nur die Gemeinwohlbilanz liefert sowohl konkrete Entwicklungsschritte als auch einen Branchen- und Unternehmensbenchmark. Sie ist damit aktuell das umfangreichste Werkzeug, um die Nachhaltigkeit unternehmerischen Handelns zu erfassen und auszurichten.

Doch selbst dieses Werkzeug beinhaltet nur unzureichende Ansätze, wie die Veränderung tatsächlich gegen Ängste, Widerstände oder Blockaden realisiert werden kann. Ein Problem, dass mittelständische Unternehmen bereits vielfach aus der Digitalisierung kennen und bislang oft keine Antworten darauf formulieren konnten.

Die werteorientierte Unternehmensberatung YellowBirds aus Ulm hat dazu das Integrale Kompetenzmodell, einen etablierten systemischen Ansatz der Organisationsentwicklung, um notwendige Aspekte erweitert. So können mittelständische Unternehmen nun sowohl effizient als auch effektiv die notwendigen Veränderungen bearbeiten.

Mit diesem innovativen Ansatz konnten die YellowBirds die Veranstalter der 1. Wissenschaftlichen Konferenz zur Gemeinwohl-Ökonomie ECGPW-2019 in Bremen überzeugen. Dort stellen Sie den Ansatz in einem interaktiven Format vor einem Publikum aus Wissenschaft und Industrie am 29. November vor.

Dazu Dr. Jens Nitsche, einer der Gründer "CSR Implementierung bedeuten für bestehenden Organisationen einen sehr hohen Transformationsaufwand. Das Integrale Modell sichert eine individuelle Umsetzung ab, in dem es die Menschen mit Ihren Bedürfnissen wertschätzend wahrnimmt und sich Umsetzung damit handhabbar gestalten lässt."

Organisationen erhalten durch das Integrale Modell Zugriff auf innere, unsichtbare Aspekte der Organisation. Dieses erweiterte Bewusstsein ermöglicht die reibungslose und erfolgreiche Veränderung in Richtung sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit.


Über Yellow Birds Consulting: „Zukunft gemeinsam gestalten“: Die Unternehmensberatung hat sich zum Ziel gesetzt den Mittelstand fit für die Herausforderungen der digitalen Zukunft zu machen und seine Rolle als Erfolgsfaktor und Arbeitgeber im deutschsprachigen Raum auszubauen und zu stärken. Die mittelständische Unternehmensberatung unterstützt und fördert Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter bei der Gestaltung von Organisationen, Prozessen und Geschäftsmodellen und schafft eine zeitgemäße Werte - Kultur in der sich Freude an der Arbeit und Unternehmenserfolg positiv verbinden. Transformation und Agilität sind für die Mitarbeiter kein losgelöstes Projekt, sondern integraler Bestandteil der täglichen Arbeit. Durch die harmonisierte Zusammenarbeit von Menschen und Technologie in agilen Prozessen und intelligenten Organisation werden neue Chancen und Erfolgsbausteine für die Kunden geschaffen.

Für weitere Presseinformationen, Interviewanfragen und Bildmaterial: Yellow Birds Consulting GmbH & Co. KG, Matthias Rausch, geschäftsführender Gesellschafter, Lise-Meitner-Straße 9, 89081 Ulm, +49 173 666 3 111, matthias.rausch@yellowbirds.consultingwww.yellowbirds.consulting


Yellow Birds Consulting GmbH & Co. KG

Integrales Modell der YellowBirds macht aus Corporate Social Responsibility (CSR) ein strategisches Element der Organisationsentwicklung.

Branche
  • FE-Dienstleistungen
  • Sonstige
Mitarbeiter2 – 5
gegründet2018
FirmenprofilMitarbeiter bei nanuuu

Wir freuen uns über Ihren Kommentar zu unserem Artikel