Zum Newsportal

Mehr Wissen wissen | Nr. 50

Firmennews vom 25.11.2019

Alles hat als technischer Handel begonnen – und heute ist die Schäfer Technik Gruppe ein modernes Fertigungs- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Produkte aus der auf Linear-, Antriebs-, Kunststoff- und Fördertechnik konzentriert.

In einem ihrer Geschäftsbereiche geht es um alle Fragen rund um die Fördertechnik: Die Produktion und der Vertrieb eines breiten Spektrums fördertechnischer Bauteile, vom Leichtförderband über Tragrollen und Trommeln bis hin zu kompletten Förderanlagen. Transportbänder und Flachriemen werden vor Ort produziert, Zahn- und Abzugsriemen beschichtet und veredelt sowie Gummizuschnitte gefertigt. Die Konstrukteure von Schäfer Technik projektieren, konstruieren und begleiten den Bau, die Montage und die Inbetriebnahme von Förderanlage vor Ort. Und nicht zuletzt werden bestehende Anlagen instand gehalten und gewartet – einschließlich der Arbeit am laufenden Band!

Die Schäfer Technik Gruppe beschäftigt als inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Neu-Ulm mehr als 120 Mitarbeiter an drei Standorten in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Nachdem 1856 die Schäfer Leder- und Treibriemenfabrik gegründet wurde, fußt das moderne Unternehmen auf der Neugründung der Friedrich Schäfer KG im Jahre 1963.

Das Unternehmen berät und beliefert seine Kunden mit innovativen Maschinenkomponenten, wobei Sonderanfertigungen nach Zeichnung, Muster oder Skizze zum Service gehören. Hinzu kommt die Optimierung der gesamten Lieferkette, beginnend mit der Feststellung des Artikels über die termingerechte Lieferung und Einbau bis hin zur Wartung und Instandhaltung.

www.schaefer-technik.de

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm

Wer hat am laufenden Band zu tun?

Branche Organisationen und Institutionen
gegründet2000
Firmenprofil