Zum Newsportal

Keine Stabilität ohne Innovation

Firmennews vom 20.10.2022

In der aktuellen Ausgabe des Ingenics Magazine werden ausgewählte Aspekte nachhaltiger Transformation beleuchtet. Expertinnen und Experten verschiedener Branchen teilen Ihre Gedanken zur Supply Chain der Zukunft und haben darüber, inwiefern Nachhaltigkeit und Profitabilität bei der Produktentwicklung überhaupt zusammenpassen. Die Antworten sind nahezu identisch: Neue Produkte müssen ganzheitlich gedacht und entwickelt werden und die Wertschöpfungsketten müssen flexibler werden, um letztendlich stabiler zu sein.

Komplexe Dynamik und stetige Veränderung sind die Wegbegleiter der heutigen Zeit. Unternehmen aller Branchen stehen vor immensen Herausforderungen, die es zu stemmen gilt. Der Wunsch nach Stabilität ist groß. Transformation ist und bleibt in diesem Zusammenhang alternativlos. Beim Thema Transformation ist nicht nur Tempo gefragt, sondern vor allem innovative Ideen für mehr Veränderung. Stabilität braucht Innovation – ohne Wenn und Aber.

Die aktuelle Ausgabe des Ingenics Magazine beleuchtet ausgewählte Aspekte nachhaltiger Transformation. Wertschöpfungsketten sind anfälliger denn je und müssen neu ausgerichtet werden. Und diese Neuausrichtung fängt bereits bei der Entwicklung eines "Green Products" an.

Alle Beiträge jetzt im Ingenics Magazine lesen!

Ingenics AG

An welchen Stellschrauben müssen Unternehmen drehen, um wieder Stabilität zu erreichen?

Branche
  • Automotive und Nutzfahrzeugbau
  • IT und Mobile Communication
  • Life Science
  • FE-Dienstleistungen
  • Sonstige
Mitarbeiter500 – 1.000
gegründet1979
Firmenprofil