Zum Newsportal

Ulmer Gespräche 2019 – Erfolgsfaktoren und Branchen-Insights der Digitalen Transformation

Pressemitteilung vom 30.07.2019

Flexible Veränderung ist das Erfolgsrezept für nachhaltiges Bestehen. Und genau das gilt auch für den digitalen Wandel. Im Zuge der Digitalen Transformation stehen Unternehmen vor der Herausforderung, nicht nur bestehende Strukturen anzupassen und durch wesentlich effizientere, digitale Prozesse abzulösen. Vielmehr werden auch Produkte, Services, Vertrieb bis hin zu internen Prozessen auf den Prüfstand gestellt.

Sie sind herzlich eingeladen, im branchenübergreifenden Dialog mit unseren Rednern wertvolle Impulse für Ihr Unternehmen mitzunehmen und Ihre Erfahrungen auszutauschen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, bei einem von drei parallel laufenden Vorträgen mehr über den Digitalen Zwilling, die Digitale Produktion oder die 3D-Indoor-Digitalisierung zu erfahren.

Ulmer Gespräche 2019
am 10. Oktober 2019, 12:30 Uhr
im Congress Centrum Ulm

Der Eintritt ist für Sie frei!
Weitere Informationen und Anmeldung:
www.ulmer-gespraeche.com


Keynote Speaker:

  • Bernd Herrmann, Mitglied der Konzernführung der Würth-Gruppe
  • Rainer Ruess, Leiter der weltweiten Produktionsplanung von Mercedes-Benz Cars, Daimler AG
  • Wilhelm Rehm, Mitglied des Vorstandes, ZF Friedrichshafen AG

Redner Highlight-Vorträge (zur Auswahl):

  • Mathias Stach, Sprecher der Geschäftsführung, ASCon Systems GmbH
  • Dr. Thomas Schneider, Geschäftsführer F&E, Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG
  • Dr. Felix Reinshagen, Mitgründer und CEO, NavVis GmbH

Ingenics AG

Am 10. Oktober 2019 diskutieren Vertreter führender Unternehmen bei den Ulmer Gesprächen der Ingenics AG über die Digitale Transformation.

Branche
  • Automotive und Nutzfahrzeugbau
  • IT und Mobile Communication
  • Life Science
  • FE-Dienstleistungen
  • Sonstige
Mitarbeiter500 – 1.000
gegründet1979
Firmenprofil