Zum Newsportal

Dr. Melina Klepsch neue Geschäftsführerin der SAPS

Firmennews vom 14.07.2022

Dr. Gabriele Gröger ging zum 30. Juni in den wohlverdienten Ruhestand und verlässt die School of Advanced Professional Studies der Universität Ulm und der Technischen Hochschule Ulm damit nach 11 Jahren. Zum 1. Juli trat Dr. Melina Klepsch ihre Nachfolge an. Die langfristigen Ziele der wissenschaftlichen Weiterbildung, allen voran die Förderung des lebenslangen Lernens stehen weiterhin im Fokus.

Dr. Gabriele Gröger hat große Fußstapfen hinterlassen, die es zu füllen gibt. Dieser Aufgabe stellt sich Dr. Melina Klepsch: „Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und darauf wissenschaftliche Weiterbildung an der UUlm und THU voranzubringen. Mit der passenden Weiterbildung kann jeder und jede abheben und der eigenen Karriere neuen Aufwind geben.“ Durch das modulare Konzept und das Blended Learning Format der Zertifikatskurse lässt sich eine wissenschaftliche Weiterbildung bei der SAPS berufsbegleitend und mit Familienpflichten realisieren. „Damit wir den Bedürfnissen unserer Lernenden noch gerechter werden, möchte ich mit den Dozierende der SAPS weiter an Microcredential-Angeboten arbeiten und die Studierenden mit passenden Angeboten – technisch, strategisch und didaktisch – noch individueller unterstützen“, so Dr. Klepsch. Perspektivisch wünscht sie sich, dass die SAPS nicht nur im Lehren und Lernen ihre digitale Kompetenz ausspielt, sondern auch sonst digitaler wird, dabei sollen Prozesse von der Anmeldung bis zum Zertifikat miteinbezogen werden.

Kontakt: Dr. Melina Klepsch, Melina.Klepsch@uni-ulm.de

School of Advanced Professional Studies

Dr. Gabriele Gröger ging zum 30. Juni in den Ruhestand und verlässt die SAPS. Nachfolgerin ist Dr. Melina Klepsch.

Branche Organisationen und Institutionen
FirmenprofilMitarbeiter bei nanuuu