Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

nanuuu night

Mehr anzeigen

Die nanuuu-night dient der Vernetzung und dem Austausch zwischen den Unternehmen untereinander und zwischen Unternehmen den Studenten. Im Mittelpunkt stehen die Innovationen eines nanuuu-Unternehmens oder einer Branche. Nach einem kurzen Impuls ...

Weitere Informationen

nanuuu night

Erfolgsgeschichten

Mehr anzeigen

Hinter innovativen Erfindungen, ihrer Umsetzung und deren Unternehmen stehen immer Menschen mit Leidenschaften und Lebenszielen für Fortschritt und Weiterentwicklung. Sie haben den Drang nach Verwirklichung von Ideen zur Verbesserung ...

Weitere Informationen

nanuuu Erfolgsgeschichten

Deutschlandweit einziges Chinatron an der Uni Ulm

Wie reagieren Pflanzenarten in Zeiten des Klimawandels auf Trockenheit? Eine deutschlandweit einzigartige Zentrifuge vom Typ "Chinatron" hilft Biologen der Universität Ulm, diese Frage zu beantworten. Weiterhin ebnet das Gerät den Weg zum tieferen Verständnis des Wassertransports in Pflanzen und letztlich zum bionischen Baumstamm. Solch ein künstlicher Ast kann beispielsweise bei der Entwicklung neuer Pumpen- und Kühlungssysteme unterstützen.

Artikel lesen

Zwei Beurer Produkte im Sondertest ausgezeichnet

Innovationen, die ankommen: Gleich zwei neue Beurer Produkte haben die Experten des ETM TESTMAGAZINS im Sondertest überzeugt. Der stress releaZer erhielt das Testurteil „SEHR GUT" und der cellulite releaZer wurde mit „GUT" bewertet. Besonders positiv beurteilt wurden beide Geräte hinsichtlich Funktionalität, Materialverarbeitung und Akkulaufzeit.

Artikel lesen

Feierliche Absolventenverabschiedung im Congress Centrum

Rund 200 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Humanmedizin, Molekulare Medizin und „Molecular and Translational Neuroscience“ haben am vergangenen Freitag den Abschluss ihres Studiums gefeiert. Beim Medizinerball im Congress Centrum Ulm bekamen sie Schärpen sowie entsprechende Zertifikate überreicht. Für besonderes Engagement in der Lehre wurden zudem Dozentinnen und Dozenten ausgezeichnet.

Artikel lesen

Prof. Susanne Biundo-Stephan unter den zehn führenden Köpfen der KI

Im „Wissenschaftsjahr 2019“ zur Künstlichen Intelligenz kommt eine Wissenschaftlerin aus Ulm groß raus. Professorin Susanne Biundo-Stephan, Leiterin des Instituts für Künstliche Intelligenz, ist eine der „zehn prägenden Köpfe“ der deutschen KI-Geschichte. Ausgewählt wurde sie im Rahmen des BMBF-Wissenschaftsjahres von einer Expertenkommission der Gesellschaft für Informatik.

Artikel lesen

Hands on: Instagram Praxis-Workshop Teil 2

Sie wollen sich selbst oder Ihr Unternehmen auch auf Instagram präsentieren? Der "Hands on: Instagram Praxis-Workshop" geht in die zweite Runde. Dieser Workshop ist für alle geeignet, die neue Medien und aktuelle Bilderplattformen, wie Instagram, bereits benutzen. Der Workshop der MfG (Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg) ist eine gute Gelegenheit die eigenen Skills mit dem Smartphone zu erweitern.
Anmelden können Sie sich bis zum 11. September 2019.

Artikel lesen

SORRIR-Projekt soll „Internet der Dinge“ zuverlässiger und sicherer machen

Das „Internet der Dinge“ ist eine feine Sache, wenn alles reibungslos und fehlerfrei funktioniert. Von der „Smart City“ über das „autonome Fahren“ bis zur „Fabrik der Zukunft“ geht nichts ohne digitale Systeme, deren Aufgabe es ist, interaktive Prozesse effizienter zu gestalten. Um solche IoT-Systeme robuster gegen Angriffe und weniger fehleranfällig zu machen, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung ein Projekt der Universitäten Ulm und Passau mit insgesamt 1,5 Millionen Euro.

Artikel lesen