Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

nanuuu night

Mehr anzeigen

Die nanuuu-night dient der Vernetzung und dem Austausch zwischen den Unternehmen untereinander und zwischen Unternehmen den Studenten. Im Mittelpunkt stehen die Innovationen eines nanuuu-Unternehmens oder einer Branche. Nach einem kurzen Impuls ...

Weitere Informationen

nanuuu night

Erfolgsgeschichten

Mehr anzeigen

Hinter innovativen Erfindungen, ihrer Umsetzung und deren Unternehmen stehen immer Menschen mit Leidenschaften und Lebenszielen für Fortschritt und Weiterentwicklung. Sie haben den Drang nach Verwirklichung von Ideen zur Verbesserung ...

Weitere Informationen

nanuuu Erfolgsgeschichten

Konferenz IgG DRUG DELIVERY VIA THE AIRWAYS (IgGDEA 2022)

Heutzutage sind IgG-Antikörper eine wichtige Säule der modernen Medizin, aber ihre Verabreichungswege sind immer noch ziemlich begrenzt.
Daher besteht ein wachsendes Interesse daran, IgGs über die Inhalation in die oberen/unteren Atemwege in die Lunge oder über die oberen Atemwege/Nase in das zentrale Nervensystem zu bringen. Obwohl diese Ansätze recht vielversprechend erscheinen, müssen für eine erfolgreiche klinische Umsetzung noch einige Herausforderungen und Fallstricke überwunden werden.

Artikel lesen

Verräterische „Spuren“ am Zellskelett lösen Virus-Alarm aus

Ein Forschungsteam hat herausgefunden, dass das angeborene Immunsystem bei Infektion mit RNA-Viren wie SARS-CoV-2 nur dann Alarm auslöst, wenn die Viren die Struktur einer Zelle – das Zytoskelett – stören. Die Präsenz von viralen Bestandteilen allein, wie bisher angenommen, ist nicht ausreichend, um eine volle Immunantwort hervorzubringen. Diese neue Erkenntnis hilft zu verstehen, wie der Körper Viren spezifisch detektiert, Fehlalarme vermeidet und zwischen „Freund“ und „Feind" unterscheidet.

Artikel lesen

Der Weg zum treibhausgasneutralen Unternehmen

Der Weg in Richtung Zero Emission Company ist für Unternehmen eine große Herausforderung. In der Industrie sind dafür drei Handlungsfelder entscheidend: Nachhaltige Lieferkette (Green Supply Chain), Grüne Fabrik (Green Factory), Nachhaltiges Produkt (Green Product).

Die Unternehmensberatung Ingenics hat die Facetten der Nachhaltigkeit von Unternehmen in vier informativen Videos zusammengefasst.

Artikel lesen

Blickbasierte Kommunikation: Wenn das Auge den Rechner steuert

Die blickbasierte Kommunikation steht im Fokus des neuen Doctoral Networks an der Universität Ulm. Internationale Expertinnen und Experten aus Psychologie, Informatik und aus der Praxis wollen die Bedienbarkeit technischer Systeme erleichtern - von der mit Augenbewegungen steuerbaren Computermaus bis zu Hilfsmitteln bei Spracheinschränkungen. Die Ulmer Psychologie-Professorin Anke Huckauf leitet das internationale Netzwerk "Eyes4ICU".

Artikel lesen

Ehrendoktorwürde für Prof. Klaus-Michael Debatin

Der Ärztlicher Direktor der Ulmer Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Professor Klaus-Michael Debatin, ist von der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet worden. Gründe waren die Verdienste des Kinder- und Jugendmediziners in der Krebsforschung sowie sein Einsatz bei der Entwicklung des Bereichs Onkologie in der Essener Universitätsmedizin.

Artikel lesen

Virtuelle Patienten für die Kieferorthopädie

In der Klinik für Kieferorthopädie und Orthodontie des Universitätsklinikums Ulm sollen Zahnmedizin-Studierenden bald virtuelle Patienten zur Verfügung stehen. In einem E-Learning-System können die Studierenden kieferorthopädische Patientinnen- und Patientenbeispiele inklusive 3D-Scans von Kiefern und Gesicht sowie Röntgenbildern digital abrufen und bearbeiten. Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre.

Artikel lesen