Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

Photochemie für den Umwelt- und Klimaschutz

Wasserstoffmobilität, Klimaschutz und nachhaltige Energiespeicherung: Die Forschung der kürzlich berufenen Juniorprofessorin Dr. Andrea Pannwitz berührt gleich mehrere umweltpolitisch bedeutsame Themen. In ihrer neuen, bei der Vector Stiftung eingeworbenen Nachwuchsgruppe und im Transregio-Sonderforschungsbereich CataLight kann die Wissenschaftlerin ihre Interessen an Chemie und Umweltschutz kombinieren.

Artikel lesen

German Design Award 2021 für maremed®

Beurer und sein innovatives maremed® Meeresklimagerät gehören zu den Preisträgern des German Design Awards 2021. Der Rat für Formgebung verlieh dem Ulmer Gesundheitsspezialist die Auszeichnung für sein besondere Designinnovation. Das deutsche Kompetenzzentrum steht für Design, Marke und Innovation und prämiert Projekte, die ein Wegweiser in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind.

Artikel lesen

Online-Mikroskopiekurs im digitalen Sommersemester unverzichtbar

Im digitalen Semester bot das E-Learning-Angebot MyMi.mobile für Studierende medizinischer Studiengänge der Universitäten Ulm und Freiburg die einzige Möglichkeit, einen Histologie-Kurs zu absolvieren und den mikroskopischen Aufbau des menschlichen Körpers zu studieren. Rechtzeitig zum Start des digitalen Sommersemesters war eine neue, verbesserte Version der App verfügbar und wurde von den angehenden Medizinerinnen und Mediziner sehr gut angenommen.

Artikel lesen

Psychologie trifft Medizintechnik

Das Gehirn beim Gehen beobachten - nichts weniger tun Forschende der Universität und der TH Ulm im "Brain-Imaging-Lab". Mit einem Kooperationsprojekt zwischen Psychologie und Medizintechnik wollen Prof. Cornelia Herbert und Prof. Michael Munz die Gangrehabilitation von z.B. Schlaganfall-Patienten, Unfallopfern oder Personen mit neurologischen Erkrankungen verbessern. In einer Pilotstudie haben sie jetzt neuronale Marker identifiziert, die sich einzelnen Gangphasen zuordnen lassen.

Artikel lesen