Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

„Welcome & Goodbye“ unter Corona-Bedingungen

Bei einer "Welcome & Goodbye"-Feier sind an der Universität Ulm elf neue Auszubildende begrüßt worden - dieses Mal unter Corona-Bedingungen im kleinen Kreis. Das Ausbildungsspektrum reicht von klassischen Verwaltungsberufen über technische Berufe bis hin zur Arbeit mit Tieren. Bei der Veranstaltung wie gewohnt gleichzeitig „fertige“ Auszubildende nach ihrem Abschluss verabschiedet.

Artikel lesen

maremed® - Meeresklima für zu Hause

Die zunehmende Luftverschmutzung belastet unseren Körper und kann schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben. Viele Menschen leiden in Folge unter Asthma, Allergien oder anderen Atemwegserkrankungen. Um Langzeitschäden vorzubeugen sind vor allem natürliche Behandlungsmethoden auf dem Vormarsch. Betroffenen verschafft eine Kur an der Küste meistens eine deutliche Linderung der Beschwerden. Der Salz- und Mineralgehalt in der Luft ist wohltuend für die Atemwege.

Artikel lesen

Projektförderung für Alternsforscher

Alternsforscher aus Ulm und Barcelona wollen die Akute Myeloische Leukämie (AML) mit Künstlicher Intelligenz bekämpfen. Dabei nehmen sie insbesondere das Zusammenspiel von Leukämiezellen mit ihrer Mikroumgebung ins Visier. Jetzt hat die spanische "La Caixa"-Stiftung das Forschungsvorhaben für eine Projektförderung von über 800 000 Euro ausgewählt. Federführend sind Dr. Maria Carolina Florian und der Ulmer Juniorprofessor Dr. Medhanie Mulaw.

Artikel lesen

Exzellente Platzierung für die Universität Ulm im THE-Ranking

Im neuen THE World University Ranking belegt die Universität Ulm deutschlandweit einen hervorragenden 13. Rang und kann etliche größere und ältere Hochschulen hinter sich lassen – darunter die Universitäten Stuttgart, Konstanz oder das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Insgesamt belegt die Uni Ulm weltweit Platz 140 aller verglichenen Universitäten. Im nun veröffentlichen Ranking des britischen Magazins Times Higher Education (THE) sind rund 1500 Universitäten aus 93 Ländern aufgeführt.

Artikel lesen

Ulmer Forschende filmen die „Geburt“ eines Kristalls

Forschende der Universität Ulm haben die "Geburt" eines Kristalls in Echtzeit gefilmt. Bisher gab es in der Literatur zwei Modelle, wie das Keimen einer Kristallstruktur ablaufen könnte. Jetzt haben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler belegt, welches Modell zutrifft. Dazu wurden Eisenatome in so genannte Kohlenstoff-Nanoröhrchen eingebracht und mithilfe des bildfehlerkorrigierten Elektronenmikroskops TITAN live beobachtet.

Artikel lesen

Gesunder Wasserhaushalt: „SEHR GUT“ für Beurer Trinkmanager DM 20

Der menschliche Körper besteht zu circa 70 Prozent aus Wasser. Im Alltag ist es wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um leistungsfähig und fit zu bleiben. Der Trinkmanager DM 20 von Beurer erinnert daran, regelmäßig zum Wasserglas zu greifen und gibt einen Überblick über die tatsächlich getrunkene Tagesmenge. Der smarte Assistent wurde mit dem Testurteil „SEHR GUT" vom ETM TESTMAGAZIN ausgezeichnet.

Artikel lesen

Abwehrmechanismus im Speichel stoppt Zika-Virus, aber nicht SARS-CoV-2

Wird Küssen während der Coronavirus-Pandemie zum Risikoverhalten? Virologinnen und Virologen der Ulmer Universitätsmedizin haben untersucht, ob das Zika-Virus und das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) über Speichel von Mensch zu Mensch weitergegeben werden können. Für das Zika-Virus entdeckten sie einen neuen Abwehrmechanismus, der eine Infektion verhindern kann. Auf die Ansteckungsgefahr mit SARS-CoV-2 hat diese Speichelkomponente hingegen keinen Einfluss.

Artikel lesen