Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

Team Beurer punktet beim 15. Einstein-Marathon in Ulm

100 Jahre Beurer, 15 Jahre Einstein-Marathon: Zwei Jubiläen, die stolz machen. Der Einstein-Marathon zählt zu einem der größten und beliebtesten Sport-Events in der Region. Die Veranstaltung bot am vergangenen Sonntag, 29.09.2019, mit insgesamt rund 12.400 motivierten Läuferinnen und Läufern, optimalen Wetterbedingungen und ausgelassener Stimmung an der Strecke Spaß, Ehrgeiz und viel Jubel. Beurer war wieder Namenssponsor der Halbmarathondistanz und auch mit einem eigenen Team am Start.

Artikel lesen

Neues Projekt zum automatisierten Portfoliomanagement

Wer mit Wertpapieren Geld verdienen will, braucht ein geschicktes Portfoliomanagement, das Risiken minimiert und langfristige Gewinne sichert. Schon heute sind dabei Verfahren im Einsatz, die auf Künstlicher Intelligenz basieren. Ulmer Informatiker arbeiten nun an der Entwicklung von Software-Werkzeugen, die das automatisierte Portfoliomanagement von Wertpapieren effizienter und transparenter machen soll.

Artikel lesen

"Ingenics läuft" – nicht nur beim Einstein-Marathon

Die firmeninterne Kampagne "Ingenics läuft" knackt bei den Einstein-Läufen die Marke von 10 000 Kilometern. Für jeden Kilometer spendet die Ingenics AG an die Aktion „Radio-7-Drachenkinder“. Seit April sammeln Mitarbeitende an den 15 weltweiten Standorten der Unternehmensberatung ihre Trainingskilometer für den guten Zweck.

Artikel lesen

QUANT-Studie: App-gesteuerte Feedbackgeräte unterstützen Gewichtsreduktion nachhaltig

Übergewicht und Adipositas haben weltweit zugenommen. 67 % der Männer und 53 % der Frauen in Deutschland sind übergewichtig, davon knapp ein Drittel sogar krankhaft mit einem BMI von über 30. Adipositas kann zahlreiche Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes oder Fettstoffwechselstörungen und damit Herz-Kreislauf-Beschwerden begünstigen. in der wissenschaftlichen QUANT-Studie wurde analysiert, ob Wearables und Health-Apps eine Gewichtsreduktion im Alltag unterstützen können.

Artikel lesen

Neues Analyse-Tool für Datenbankmanagementsysteme

Automatisiertes Fahren, das Internet der Dinge und Industrie 4.0: Im Zuge der Digitalisierung wächst der Datenberg unaufhaltsam. Um dieser Flut Herr zu werden, sind neue Systeme gefragt, die enorme Datenmengen speichern und verarbeiten können. Für den nötigen Durchblick im Datenbank-Dschungel sorgt ab sofort Mowgli - ein Analysetool, das Informatiker der Universität Ulm gemeinsam mit Daimler TSS entwickelt haben.

Artikel lesen

Kostenfreie Webinare über EU-Fördermöglichkeiten

In den kommenden Monaten werden Sie über EU-Fördermöglichkeiten im Piloten des Europäischen Innovationsrats (EIC) von Horizon 2020 informiert. Die kostenfreien Webinare am 18. September 2019 und am 4. Dezember 2019 geben KMU einen Überblick über die sich ergänzenden Förderinstrumente "Pathfinder" und "Accelerator" sowie "Fast Track to Innovation" (FTI). Melden Sie sich kostenlos an!

Artikel lesen

Uni Ulm unter den besten 150 Universitäten weltweit und bundesweit in den Top 15

Im jetzt veröffentlichten THE World University Ranking, in dem die Leistungsfähigkeit von rund 1400 Hochschulen weltweit verglichen wird, belegt die Universität Ulm einen hervorragenden Platz 141. Somit schafft es die Ulmer Uni auf Rang 12 der deutschen Universitäten und lässt viel größere und ältere Einrichtungen wie die Universitäten Stuttgart oder Köln sowie das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hinter sich.

Artikel lesen